Read the latest articles

Liebe Kollegin mit Kind – was ich dir schon immer mal sagen wollte

Liebe Kollegin mit Kind, ich habe dich bereits in nahezu jedem meiner bisherigen Jobs kennenlernen dürfen. Du bist eine intelligente Frau, die ihren Job gut macht, und ein Kind hat (oder mehrere). Du bist entweder supernett oder zum kotzen, hast Humor

Continue reading…

I guess I’m simply not good enough. Too bad.

Eight months have passed, since I left Bonn/Berlin behind. Back then, I had decided to quit my job, which I liked a lot, to take on a new one here in Brussels. So I began my new job as press officer

Continue reading…

Here’s why I don’t need more hours in the day

It is such a tempting thought, isn’t it: if only we had a few more hours in the day. Just three additional hours every day, and I would be doing all the beautiful things that I never get to find the time

Continue reading…

Warum ich nicht mehr als 24 Stunden am Tag brauche

Wie verlockend ist doch der Gedanke: Hätte der Tag doch bloß ein paar Stunden mehr. Nur 3 Stunden mehr jeden Tag, dann würde ich all die schönen Dinge tun, zu denen ich sonst nie komme: ausschlafen, entspannen, endlich mal meine

Continue reading…

10 tips when you move to a new city for a job

Moving to a new city for studies or an internship for a while is the new normal for our globalisation-tormented generation – just like backpacking across a strange continent or the good old long-distance relationship. We’ve all been there, done

Continue reading…

Was ist das für 1 Plan? Deiner.

Als ich Jan Lenarz das erste Mal kennenlernte, sprach er auf der re:publica über Achtsamkeit und wie man diese am besten in seinen Arbeits- und Lebensalltag integriert. Denn das ist gar nicht mal so einfach, und vor allem für jeden

Continue reading…

10 Tipps wenn du für den Job in eine neue Stadt ziehst

Sich für Studium, Praktikum und Co. mal für eine Weile an einer anderen Stadt zu versuchen, gehört für unsere globalisierungsgebeutelte Generation gewissermaßen zum guten Ton – wie eine Backpacking-Tour durch einen fremden Kontinent oder die gute alte Fernbeziehung. Nahezu jeder von uns

Continue reading…

Ich bin wohl einfach nicht gut genug. Schade.

Acht Monate sind bereits vergangen, seitdem ich Bonn/Berlin den Rücken gekehrt habe. Ich hatte mich damals dazu entschieden meinen Job, den ich wirklich mochte, zu kündigen, um ein Angebot aus Brüssel anzunehmen. Ich fing also als Pressereferentin bei der EU an –

Continue reading…

My ehrgeiz is killing me. #Jobgeflüster

Es begann alles bei vielen Gläsern Weißwein und Brüssels feinstem Falafel, als Bianca Xenia Mayer und ich miteinander über unseren jeweils ganz persönlichen Berufseinstieg sprachen. Seitdem Bianca vor einem Jahr als Jung-Journalistin ins Berufsleben einstieg, ist sie heute in Teilzeit fest als Autorin angestellt, und

Continue reading…

Die Heimat verlieren, wiederfinden und behalten – #zwischendenstaedten

Dieser Artikel ist mein Beitrag zur Artikelreihe von Bianca Mayer zum Thema Heimat.    Ich sitze am Flughafen in Wien in einem Café, meine ausgelatschten Toms von den Füßen gestreift und die Beine auf dem bequemen Sofa an mich gezogen. Ich weiß

Continue reading…